Golden Retrieverzucht  Zinja`s-Golden

                                Time to Say Goodbye

Nun ist es wieder soweit , unsere Babys ziehen in ihr neues Zuhause. Sehr schön waren die Wochen, sie haben viel gelernt , gespielt , geschmust und wurden sehr geliebt ...…………. Meine Familie und ich versuchen immer die perfekte Familie für unsere Babys zu finden …….und zu 99% gelingt uns das auch ………. ;-) Wir arbeiten an den 100% vielleicht auch in diesem Wurf :-) ! ? Wir hoffen es .

                                 Liebe Welpeneltern

Wir haben mit sehr viel Liebe und Herzblut die Babys aufgezogen , sozialisiert , geprägt und lassen sie jetzt mit schwerem Herzen ziehen .

Passt BITTE gut auf die Kleinen auf , beschützt und behütet sie , damit ihnen kein Leid geschieht . Es sind kleine unbedarfte Wesen ,die immer nur Gutes erfahren haben , die mit wachen Äuglein in die Welt schauen und Neues lernen wollen . Denkt bitte daran es gibt keinen " Welpenschutz " wenn ihr an nicht sozialisierte Hunde gelangt , kann das den Tod für den Welpen bedeuten . Es gibt Menschen , die Hunden nicht gut gesonnen sind , achtet auf Köder die am Boden liegen , im Gras , in der Hecke …….zu schnell wird etwas gefressen , auch Kieselsteine sollten nicht im Auslauf sein ……… Geht nochmal mit offenen Augen durch Haus und Garten und schaut es aus Welpensicht an !!

    Wir wünschen Euch ein langes , gemeinsames Leben mit Euren Lieblingen , in Guten wie auch in Schlechten Zeiten .

                         In großer Liebe Mami Luna

 und Ziehmami Sabine mit dem Vier und Zweibeinigem Rudel .

 

******************************************************

 

Gestern war die Zuchtwartin vom DRC. bei uns im Haus ,um uns den Wurf " abzunehmen ) …………………………

ich muss alle Babys behalten ……………………………………..weil  sie sich so wunderbar entwickelt haben , da fällt es mir sehr schwer sie abzugeben .

Späßle :-)

Die Zuchtwartin hatte nichts zu beanstanden , alle Babys und auch Mami Luna sind in einem super Zustand . Augen , Rute , Ohren , Fell , Haut ( sie haben eine Haut wie Samt, glatt und ganz weich ) alles ist so wie es sein soll . Auch bei den Buben sind die Glöckchen unten geblieben.

Hier ein kurzer Auszug aus dem Bericht :

Die Welpen sind im Wohn / Eßbereich untergebracht , dadurch sehr alltagsnahe Prägung , in den sehr schön gestalteten Aussenauslauf , können die Welpen über die interessant gestaltetet Terrasse selber gehen , Züchterin prägt sehr gut mit Geräuschen und Erlebnismöglichkeiten .

Mutterhündin ist in sehr guten Zustand , agile kräftige , fröhliche Welpen , sehr gepflegt. Sehr schöne Aufzuchtstätte .

 

 

                        Unsere Mami Luna hat heute Geburtstag ,

wir haben schon Happy Birthday gesungen und gratulieren ihr ganz herzlich .

                                    Wir lieben Dich Mami

                   Guten Morgen aus dem Welpenauslauf der Zinja's  

Den Babys geht es soweit ganz gut , die Impfung bzw. die Trägerstoffe wurden Homöophatisch ausgeleitet ………Lieben Dank für die WhatsApp Nachrichten , ich finde es so toll von Euch , dass ihr sehr daran interessiert seid , ob es den Kleinen nach dem Impfen auch gut geht .

Mir fällt es dieses Mal sehr schwer zu entscheiden, wer in welche Familie zieht …….es  haben sich alle zu ganz tollen kleine Persönlichkeiten entwickelt . 

Zinja's Golden Little Love Lanea ( Pink ) zieht zu Familie Schmidt und Candy ( passt mir ganz gut auf die kleine Maus auf , sie ist eine sehr selbstständige kleine Hündin mit einer unheimlich gute Nase , also ein Trailer  ) 

Zinja's Golden Little Love Luca ( Grün ) zieht zu Familie Schulz ( Luca ist der Herzbube von meinem Enkel Luca , also auf ihn ganz doll acht geben . Luca Welpe , macht sich das Welpentürchen zum Gartenauslauf auf und geht dann auf Entdeckungsreise , nie alleine lassen !)

Zinja's Golden Little Love Lany  ( Hellblau ) zieht zu Familie Schulte ( Lany ist unser Gartengestalter , also bitte aufpassen , dass er nichts giftiges frisst . Er ist ein temperamentvoller Welpe , der genau weis was er will und er kommt gut zum Ziel , die Nasenleistung ist hervorragend , also auch ein Trailer )

Zinja's Golden Little Love Liam Laneyo ( Gelb, der strahlende  ) Zieht zu Familie Lahr  ( ein sehr selbstbewusster , schmusiger junger Mann , der alle gleich um die Pfote wickeln kann , er ist sehr arbeitsfreudig und fordert seine Streicheleinheiten immer ein . Die Freude am apportieren und suchen wurde ihm von Mami mit in die Wiege gelegt  )

Zinja's Golden Little Love Lasse ( Rot ) zieht zu Familie Oker und hält dann seine zwei Onkels auf Trab .(  Lasse , ich hoffe , dass der Name bleibt ;-) er hat den Namen von seinem Ur-Opa bekommen ! Lasse ist ein sehr ausgeglichener Rüde , der aber immer weis , wie er seine Forderungen bei den Geschwistern durchsetzen kann . Er will seine Nase einsetzen und ist auch sehr interessiert an Wild , er bringt dann seine Beute sehr schnell in Sicherheit )

Wir , unsere Familie , haben uns diese Entscheidungen nicht einfach gemacht und hoffen, dass es so gut passt , wie auch bei unseren anderen Würfen .

 

 

              Heute hatten wir Besuch von unserer Haustierärztin .

Die Babys wurden gechipt ,geimpft und untersucht . Die Herzen der Kleinen schlagen im Takt , alles normal , die Ohren waren OK. die Augen , der Zahnstatus stimmte und die Haut war auch ohne Mängel...…..  Jetzt hab ich doch fast etwas vergessen …… auch die kleinen "  Glöckchen " sind bei den Buben dort , wo sie sein sollen :-) Rundum fitte und gesunde Babys . Jetzt noch die Wurfabnahme durch den DRC. und wenn dann alles  positiv ausfällt , dann dürfen die Kleinen am 14. und 15.7 . in ihre neuen Familien ziehen . Ein Bub bleibt ein wenig länger bei uns , er macht noch einige Tage bei Mami , Tanten und unserer Familie Urlaub .

Herzlichen Dank an unsere Tierärztin Frau DR. Villforth , für die tolle Betreuung  ! 

                  Die Kleinen sind jetzt ganz geschafft und schlafen 

 

 Heute beim Fotos schießen , kamen mir so meine Gedanken ……...bald gehen sie in ihre neuen Familien ……………..Halloooooooooooooo, ich vermisse euch hier im Gästebuch …. Eure Halbgeschwister , warten schon mal auf ein Laut von Euch ;-)  Ich glaube aber ,  es traut sich keiner ….. ;-)          

                          Liebe zukünftige Welpeneltern ,

Die Namen von unseren Babys sind ja schon bekannt , nun kommen die Farben dazu . Wer wen bekommt , ist noch ein Geheimnis ;-) Außer von  Lanea , unserer kleinen Prinzessin . Lanea darf zu  ihrer Tante Candy ziehen .

Zinja's Golden Little Love  Lanea Bändchenfarbe Pink .

Zinja's Golden Little Love  Lasse Bändchenfarbe Rot

Zinja's Golden Little Love  Liam  Bändchenfarbe  Gelb

Zinja's Golden Little Love  Luca  Bändchenfarbe Grün

Zinja's Golden Little Love  Lany  Bändchenfarbe Hellblau

Unsere Sternenbabys hatten die Bändchenfarben Hellgrün und Rosa .

Lillifee und ihr Brüderchen Lanai , die leider nur 14 und 18 Tage leben und geliebt werden durften . Ich vermisse euch Süßen .

 

Unseren Babys geht es gut , sie wachsen und gedeihen , raufen miteinander , ziehen sich an den Ohren und machen den Garten unsicher . Jennifer meint, sie sind schwerer zu hüten als ein Sack Flöhe . Angst haben sie momentan vor gar nichts , Bohrmaschine war auch OK. ( ich musste ein Brett im Aussenauslauf neu anschrauben ) . Alles im grünen Bereich mit den Rackern .

35.Tag . Die vorläufigen Termine zum Welpentraining , Bitte notieren ! 15.00 - 17.00 Uhr 

29.7. erstes Kennenlernen und beschnuppern der Welpeneltern ,wiedersehen der Geschwister ( Reithalle )

5.8. Welpentreffen ( Reithalle )

12.8. Welpentreffen ( Reithalle )

19.8. Welpentreffen ( Reithalle )

26.8. Antrailen  Ort wird bekannt gegeben

01.9. Breuningerland SAMSTAG !

9.9. Welpentreffen ( Reithalle )

16.9. Futterstraße , Ort wird bekannt gegeben

 

34.Tag . Heute stellen sich unsere Babys mit Namen vor

                            Zinja's Golden Little Love

                        Zinja's Golden Little Love Lanea

                        Zinja's Golden Little Love Luca

                        Zinja's Golden Little Love Liam

                        Zinja's Golden Little Love Lasse

                        Zinja's Golden Little Love Lany

                                unsere Sternenbabys

                        Zinja's Golden Litte Love Lillifee

                        Zinja's Golden Little Love Lanai

                              sie fehlen mir so sehr

33.Tag . Jetzt haben wir etwas Pause gemacht . Die zukünftigen Welpeneltern haben die Babys besucht und sie wurden beknabbert , gezupft und untersucht . Was soll man sagen …., sie haben sich von ihrer vorbildlichen Seite gezeigt .

30.Tag . Uns geht's es gut , vorgestern sind die Babys wieder entwurmt worden . Nun ja , die Wurmkur hat etwas besser geschmeckt als die letzte . So sah es jedenfalls aus , nach Beurteilung der Gesichter ;-) Natürlich haben wir dann auch wieder Homöophatisch ausgeleitet . Heute morgen gab es Zwieback mit Banane und Ziegenmilch , hat ausgezeichnet geschmeckt .  

27.Tag .Gestern und heute haben die Babys ihr erstes Tartar mit gekochten Möhren bekommen und es hat sehr gut geschmeckt . Das war ein Geschmatze . Zwei Buben konnten gar nicht genug bekommen und schliefen dann in der Futterschüssel ein , so erklärt sich das gerötete Fell an den Bäuchlein . Unser Mädel steht den Buben aber in nichts nach , nur sie liebt es im Milchbrei zu baden …...ist das die Wiedergeburt der Kleopatra ….Krallen wurden heute auch wieder geschnitten , ich würde mir wünschen , dass meine Fingernägel auch so schnell wachsen .

25.Tag. Wir hatten einiges zu tun . Der Innenauslauf wurde aufgebaut , die Babys genießen jetzt ihr Essen aus dem flachen Napf …… nun ist wieder etwas mehr Freiheit dazu gekommen . Alles Neue muss natürlich erkundet werden . Im Laufe der nächsten Woche wird der überdachte Aussenauslauf aufgebaut , dann schließt sich der Garten an , also noch jede Menge zu tun bis unsere ersten Besucher kommen können (die Spielsachen …..alles war ja eingelagert , muss wieder frisch gewaschen und getrocknet werden ) aber wir sind auf einem guten Weg  ;-)  

21.Tag . Schon 3 Wochen jung sind unsere Kleinen heute , die erste Milch vom Teller , wurde geschlabbert , der erste Brei gegessen und ja es klappt schon gut :-) Auch wenn sie die Tischmanieren noch nicht komplett beherrschen ...... da wird durch die Schüssel gelaufen , mit der Breischnute das Geschwisterchen geküsst . Kleine Rabauken , ganz so wie sie sein sollen .

19.Tag. ich sehe sie überall ,sie fehlt ....... Man schließt die Kleinen so schnell ins Herz . Heute gab es Milchbrei vom Teller und ein Platz blieb leer. Sonst ist alles OK. bei uns .  

18.Tag . Heute hat uns die Reise unserer kleinen Babyhündin ins Regenbogenland sehr traurig gemacht . Unsere Kleine hatte einen Darmverschluss erlitten. Trotz aller Bemühungen ,konnten wir sie nicht retten . Den letzten Schnaufer machte sie auf meinem Arm . Leb wohl kleines Baby ich habe dir den Namen Lillyfee gegeben . Auch wenn Du nur 18 Tage leben durftest, hast Du sehr viel Liebe erfahren. Wir weinen um dich und wünschen dir eine gute Reise ins Regenbogenland . Ich liebe dich kleiner Schatz . 

16.Tag . Sie versuchen immer mehr ihr Gleichgewicht zu halten ......plumps dann liegen sie wieder auf der Seite und fangen an zu schimpfen . Die Zeit rast und sie werden immer selbstständiger , wenn man sich da unsere Menschenbabys anschaut ......... die Kleinen entwickeln sich rasant . Die Zähnchen brechen gerade durch und da gibt es ab und zu auch mal etwas AUA . Man merkt es daran dass die Öhrchen der Geschwister zum knabbern benutzt werden .

14.Tag . Die Bärchen machen mächtig Fortschritte in der Entwicklung . Heute sind sie bereits 14 Tage jung und sie haben am Pfingstwochenende ihre erste Wurmkur erhalten , hat gar nicht gut geschmeckt , man sah es ihnen an , dass das gar nicht gepasst hat . Krallen mussten auch schon geschnitten werden , sie hätten ihre Mami sonst ganz schön kratzen können , sie haben es über sich ergehen lassen .Alle Babys sind fit und haben einen guten Appetit , wenn sie Hunger haben wird lautstark die Milch eingefordert . Bellen wird auch schon geübt und das robben , geht langsam in die Beinchen über , man kann ja auch gehen , wieder etwas gelernt .

10.Tag. Unsere Babys öffnen so langsam die Äuglein und Öhrchen , jetzt wird die Welt noch etwas interessanter .

9 Tag . Hunger haben die kleinen Racker den ganzen Tag , aber Luna bekommt Hilfe meinerseits . Eine Babyflasche kommt bei den Kleinen sehr gut an und wird bis zum letzten Tropfen ausgetrunken . Augen und Öhrchen sind noch geschlossen .  

7.Tag. eine Woche werden sie am Abend werden . Sie wachsen und gedeihen gut , das Geburtsgewicht haben alle am WE. verdoppelt . Robben und durch die Schnullerbox kriechen finden sie Klasse , dabei wird dann auch schon einmal das bellen geübt .

5 Tag. Alles Ok. bei uns . Die Babys wachsen und gedeihen gut . Lunas Milchbar ist rund um die Uhr geöffnet und wird sehr gerne von ihren Babys besucht .

4 Tag . Mami und Babys geht es gut sind alle fit und fidel . Die Milchkonsistenz bei Luna stellt sich gerade um und es könnte für die Babys ein bissele mehr sein . Luna gibt ihr bestes .

vor 3 Tagen kamen sie zur Welt und sie sind etwas ganz besonderes . Kleine Wunder der Natur . Luna ist eine Übermami , sie lässt ihre Babys keine Sekunde aus den Augen . Sogar der Gartengang wird in Lichtgeschwindigkeit erledigt .

Am 64.Trächtigkeitstag brachte Luna in der Zeit von 20.28 Uhr- 23.59 Uhr  8 Welpen zur Welt . Ein kleiner Bub hat den Weg ins Leben leider nicht geschafft . Luna und ihren 7 Zwergen geht es gut .