Golden Retrieverzucht  Zinja`s-Golden

     Hier wird das Tagebuch von Lunas Babys weitergeführt

 

die Kleinen haben sich von der Geburt erholt und Mamis Milchbar wurde mit Begeisterung angenommen , es ist wie im Schlaraffenland , die Milch fließt.......und schmeckt . Luna hat immer mal wieder Nachwehen , aber ihr geht es gut und das Essen schmeckt wieder .

  

 

3.Tag: Die Nacht war etwas unruhig , Lunas Milchproduktion hat sich etwas umgestellt ..... der Hunger war groß . Lünchen hatte auch einige Nachwehen und fing nochmals an zu Schärren und graben . Nun ja , wir haben ja einige Hundebettchen zur Auswahl stehen . Nur ich bin jetzt müde ;-)

4.Tag: So langsam kommt wieder etwas Ruhe rein , die Babys werden wieder satt ( Milchumstellung bei der Hündin hat immer mit etwas weniger Milchproduktion zu tun ) In der Wurfkiste herscht wieder zufriedenes schmatzen . Lünchens Gebärmutter zieht sich wieder zusammen und das tut auch etwas weh, das hecheln hat sich bei ihr normalisiert und wir arbeiten mit Arnika daran  . Wir sind ja jetzt rund um die Uhr zusammen , Nachts hat Lünchen eine kleine Weihnachtslaterne als Nachtlicht neben der Wurfkiste stehen . Sie muss ja immer den Durchblick behalten , denn auch Nächtliche Gartengänge zum Pipi machen sind aktuell , nach unseren Gartengassigängen werden die Pfoten geputzt , man geht ja schließlich sauber ins Bettchen :-) und dann gibt es auch das schwäbische Nachtessen , welches gerne genommen wird . Ja , ich fütter auch Nachts , denn Luna bringt zur Zeit Hochleistung und das ist mir sehr Wichtig . Jetzt sagen wir Gute Nacht , bis morgen .

5.Tag : den kleinen Rackern gehts gut , sie robben sich durch die Welpenkiste und wenn sie Hunger haben und Mami nicht gleich parat steht , dann geht das gemecker los .Luna ist dabei immer liebevoll und sehr entspannt . Mama halt  ;-)

6. Tag : Luna und Babys geht es gut , noch ist nicht so viel von den Rackern zu berichten , aber es funktioniert alles und der Tag besteht eigentlich nur aus fressen , schlafen , k..... , wachsen und riechen . Sehen und hören , das können sie ja noch nicht . Heute werden Krallen geschnitten und die Babys hatten gestern Abend beim wiegen ihr Geburtsgewicht verdoppelt .

7.Tag : der Hunger ruft , heute Nacht alle 2 Stunden und dann muss Mami einiges aushalten , es wird gerüttelt und gezogen .......... das haben sie von Papa , er heist nicht umsonst Bond ......James Bond , wie wollte er seinen Coctail ;-) ...... Sonst ist bei uns alles gut . 

Nun sind sie schon eine ganze Woche auf dieser Welt , sie gedeihen gut und Mami Luna kümmert sich sehr um ihre Süßen . Die Kleinen sind sehr agil und krabbeln und klettern übers Geschwisterchen oder ein Stofftier , da wird kein Unterschied gemacht . 

Huuuuuiiiiiii , wir können jetzt schon hören , unsere Öhrchen haben sich geöffnet . Da sind viele Geräusche die wir erst mal erlernen müssen , wir sind aber für alles mit Mamis und Papas Genen bestens gerüstet . Bei einigen Geschwisterchen haben die Äuglein kleine Schlitze und man kann schon etwas durchspickeln . Ziehmami macht dann die Rolläden immer etwas runter um nicht so viel Sonnenlicht ins Wohnzimmer zu lassen . Wir müssen uns ja langsam erst an alles gewöhnen . Gewichtstechnisch haben wir die Kilomarke auch erreicht , die Milch ist halt Spitze von Mami . Wir sind gespannt was uns alles in den nächsten Tagen , Wochen erwartet. Ziehmami wartet auf die bestellte Wurmkur .......

Heute kam unsere Ziehmami mit einer Tube und schaute uns an , dann wurden wir gewogen und dann , ja dann mussten wir sooooo ein komisches Zeug schlucken . Eine Paste , Mama hat das auch bekommen und wir haben genau aufgepasst was wir machen müssen , also haben wir auch tapfer geschluckt ..... Ziehmami meinte , das ist eine Wurmkur und das muss sein , wir sollen ja schön gesund bleiben . Als kleines Schmankerl haben wir danach noch Milch bekommen , stellt euch mal vor es gab Ziegenmilch aus der Flasche und wir konnten gar nicht so schnell auf den Schoß von unserer Ziehmami krabbeln , aber einer nach dem Anderen uuuuuuuund das hat so gut geschmeckt . Da haben wir die blöde Wurmkur ganz schnell vergessen . Unsere Schwester wollte dann schon mal schauen was denn hinter dem Brett der Kiste ist , da wo Mami immer rein kommt und wo Ziehmami so oft davor sitzt und uns beobachtet , ja wir bekommen alles mit ;-) Aber keine Chance , das Brett wude einfach erhöht und nun geht nix mehr .....ausbrechen und das Wohnzimmer erkunden wurde vertagt . Herrle meinte , wir wären ganz schöne Feger und schon sehr weit für unser Alter .......

heute sind wir schon 14 Tage alt und wir hatten Besuch . Der Nikolaus war da und hat allen etwas mitgebracht , wir waren auch ganz brav , so wie es sich für kleine Zinja's gehört . Wir wünschen allen einen Fröhlichen Nikolaustag .

Wir N-chen wünschen allen einen schönen 2 Advent . Uns geht es prima , wir hebane unsere Mami und Ziehmami voll im Griff . Wenn wir wie die kleinen Wölfchen anfangen zu heulen , dann kommt Mami angewetzt . Unsere bändchen mussten schon zum dritten Mal neu gemacht werden , tja wir wachsen halt , die Beinchen müssen jetzt auch trainiert , in der Kiste können wir gut Rennerles machen . 

Mami Luna und Ziehmami haben sich riesig über das Adventspäckchen gefreut . Herzlichen Dank dafür .

Huhuuuuu wir sinds , die N-chen , bei uns ist alles im grünen Bereich . Wir haben unsere erste Milch vom Teller geschlabbert und auch schon unser erstes Breichen gegessen . Hat klasse geschmeckt , war mal was anderes . Maniküre wurde auch wieder gemacht und da strampeln wir dann ganz schön . Ziehmami sagt , wir haben alle schon unseren eigenen Kopf und die Charaktereigenschaften lassen sich schon gut erkennen , nun ja wir haben mit Opi auch die ganze Arbeitslinie in den Ahnen ;-)

Guten Morgen aus Beilstein , wir sinds die N-chen . Uns geht es super gut , wir können jetzt auch schon beissen , die Zähnchen sind durchgebrochen und da macht es jetzt viel mehr Spaß seinem Geschwisterchen in den Boppes zu beißen . Kleine Ausbruchkünstler sind wir auch,  überhaupt unsere Schwester " mit dem Aprikot / Orange " farbenen Bändchen , alles wird sofort ausprobiert , liegt ein neues Spielzeug in der Kiste sofort wird erkundet was man damit machen kann . Brüderchen Gelb , Weiß und Blau fangen an zu rammeln , Ziehmami sagt , dass wir ganz schöne Feger sind und nur Flausen im Kopf haben , was sie wohl damit meint ????? Gestern haben wir unser erstes Welpenfutter bekommen , hat gut geschmeckt , wir hoffen sie macht in Zukunft mehr davon . Aber nuckeln tun wir alle noch gerne , wenn wir unsere Ziehmami mit der Flasche sehen , dann ist das Gewusel groß . Unser Brüderchen weißes Halsband bevorzugt einen einzigen Nuckel , wenn er den nicht bekommt dann meckert er . Wir können das gar nicht verstehen , denn die Milch schmeckt aus jeder Flasche oder auch vom Teller ;-) Nun ja er ist da etwas eigen :-) Mami geht es auch gut , sie schläft jetzt viel bei Frauchen auf der Couch , die drücken sich da rum sind ja beide nicht gerade zierlich und da gibt es dann Platzprobeleme , aber die lieben sich so sehr , dass ihnen das egal ist, hoffentlich bekommen wir auch so liebe Welpeneltern , wir sind nämlich schon sehr verwöhnt , kuscheln , schmusen und gestreichelt werden , lieben wir sehr . So das war ein Gruß aus Beilstein von der Welpenfront , habt alle einen schönen Tag eure N-chen .

 

huhuuuu  wir sinds die kleinen N-chen 

Wir haben ja auch unsere Namen und die verraten wir heute am 4.Advent .

Wir sind die 

Zinja's Golden Narnias Nicely's .........

Nils 

Nash

Nonouk 

Nora 

Nala

 Nelly 

unsere Ziehmami sagt , wir sind sooooo toll, lieb und sie ist ganz verliebt in uns . Temperament haben wir eine Menge von Mami und papi mit in die Wiege gelegt bekommen . Kleine Spielsachen apportieren macht uns jetzt schon viel Spaß und wir erkunden auch schon alleine unsere Ecken im Auslauf . Wir fühlen uns aber auch s..wohl hier , die Verpflegung stimmt , jeden Tag wird das Bettchen gemacht und wenn mami die Milchbar eröffnet dann geht es aber ab . Wir können jetzt auch schon im stehen trinken , dann ist das Gedränge nicht immer so groß . Heute haben wir uns um 5.45Uhr kurz gemeldet und Mami kam dann ganz schnell und die Milch floss wie im Schlaraffenland . Ziehmami Sabine brachte und dann noch zum Frühstück Milchbrei mit Ziegenmilch , Honig und eine Banane war auch mit drin . Beim zweiten frühstück gibt es dann wohl Welpenfutter mit Fleisch , essem wir auch sehr gerne aber im Moment stehen wir mehr auf Milchbrei. Da kommen dann immer mehr Obstvariationen hinzu . Wir sind gespannt ......

Hier kommen viele Päckchen an und Ziehmami hat gesagt , wir sollen uns mal ganz lieb bei allen bedanken die an uns und vor allem an Mami , Omi unds Rudel denken . Die Gänseleckerlies dürfen wir aber erst etwas später probieren . Riesen Straußenknochen und Fischsnacks waren auch dabei , wir freuen uns jetzt schon darauf.....

Herzlichen Dank an die Lieben Päckchenverschicker ,

an Gesina und Molly sollen wir ausrichten , dass Ziehmami sie ganz doll drückt und ihr Beide auch unserem Frauchen eine riesen große Freude gemacht habt , Bussie 

Guten Morgen , heute ist Weihnachten und stellt euch vor , wir waren alle ganz lieb . Der Weihnachtsmann hat uns kleine Elche mitgebracht und neue Spielies zum Krach machen , fanden wir ganz toll und wir bedanken uns ganz artig . Schwesterchen Pink hat ihn wohl gesehen , denn heute am frühem Morgen hat sie etwas gebellt alle anderen Gschwister haben weitergeschlafen , war ja noch ganz dunkel , nur der Stern im Fenster hat geleuchtet . Er kam bestimmt durch den Kamin , denn die Türen waren ja zu ......wir denken alle mal darüber nach . Das Frühstück war vorzüglich und jetzt machen wir ein kleines Nickerchen . 

Wir wünschen ein gesegnetes Weihnachtsfest.

Happy New Year aus Beilstein 

wir haben den Jahreswechsel verschlafen mit vollem Bäuchlein und wohligen Kuscheleinheiten . Der Silvestertag war aber auch aufregend für uns , zum ersten Mal haben wir das Wohnzimmer erkundet , das Feuer im Kamin gesehen , hat uns Babys sehr fasziniert ..... der Baum an dem man gut zerren kann, Ziehmami musste nur immer aufpassen , wir sind immer drunter gelaufen . Also das Wohnzimmer ist OK. nur als Herr Blau versucht hat den Tisch anzuknabbern , hat Sabine Nein Nein gesagt ...wir glauben das hat ihr nicht gefallen , aber wir müssen ja alles probieren und austesten. Jedenfalls hat Miss Pink noch den Teppich gegossen und der Hausschuh von Herrle wurde von Miss Lila angeknabbert , war aber nix zum essen . Das gab es dann in Form von Straußenknochen die wir auch schon kennenlernen durften.So dann kommen wir mal zur Verpflegung hier im Haus , wir haben alle ganz schön im Griff ..... Die Mädels mögen Rinderfilet , wir Buben nicht , geschlossen sagen wir alle nein zur Banane die brauchen wir auch nicht . Dann hat Ziehmami übergeschwenkt zur Brimo Dose , sie sagt unsere Halbgeschwister mochten die ganz gerne und jaaa auch wir haben daran Gefallen gefunden , aber nur die mit Huhn und GEFLÜGEL die mit Rind lassen wir stehen , die können dann Mami und Omi essen ........ wir werden ganz schön verwöhnt.  Den Ausgang zum Aussenauslauf haben wir auch entdeckt und Ziehmami musste das Schloss versetzen , das haben wir nämlich aufbekommen , also der Schrauber  mit dem sie dann kam , war kein Problem für uns , macht zwar krach aber neugierig wie wir sind mussten wir natürlich schauen gehen . Sodele das wars mal wieder aus dem Hause der Zinja's. 

Neue Bilder folgen noch . 

Huhuuuu wir sind's mal wieder , 

nach Problemen mit der HP. veruchen wir es aufs Neue , mal schauen vielleicht klappt es ja . Jaaaaa was gibt es Neues , wir sind gewachsen und frech geworden ,aber nicht so frech wie unsere Halbgeschwister sagt Ziehmami Sabine. Wir benehmen uns und haben schon viel von Mami und Omi gelernt . Besuch hatten wir auch schon und dabei haben wir uns von unserer Sschokoladenseite gezeigt . Ja wir können wenn wir wollen . Den Aussenauslauf inspizieren wir auch , wenn das Wetter einigermaßen annehmbar ist . Da gibt es auch tolle Spielmöglichkeiten , das Bällebad , den Sandkasten , das Spielhaus , Autos....alles muss ja auch erkundet werden .Der große Baum , der sooooo viel Spaß gemacht hat ist aufeinmal wieder verschwunden , nun können wir im Wohnzimmer nicht mehr drunter krabbeln .....soooo Schade , wir müssen uns was neues einfallen lassen . Unsere Ziehmami hat noch eine Bitte .....

Kommt bitte nur zu Besuch wenn kein Infekt in der Familie besteht , wir sind noch nicht geimpft und so ein Infekt ist kein Honigschlecken für uns kleine Wichtel . Es geht ganz schnell auch wenn man uns nicht anfasst aber eine Tröpfcheninfektion ist schnell eingefangen . Wir müssen ja gesund sein wenn die Tierärztin zur Untersuchung , Impfen und Chipen kommt .

Wir bekommen jetzt immer ein zweites Frühstück serviert , Toast mit Leberwurst , da gibt es dann immer ein Gerangel an der Futterbar , jeder von uns will den besten Platz ergattern . Aber Ziehmami macht immer reichlich Futter , hoffentlich wird es von unseren neuen Besitzern auch weitergeführt , wir sind nämlich eine sehr verwöhnte Bande. Heute zum Mittagessen wird uns Putenfilet mit gekochten Karotten , gekochter  Kartoffel und etwas WF. gereicht .

Huhuuuuu wir sind's , die Racker von Mami Luna . Wir müssen mal wieder von unserer Mami und Omi schwärmen, jaaaaaaaaa wir haben eine tolle Mami , sie lässt uns noch immer mal bei ihr nuckeln und das tut so gut und Omi spielt ganz leb mit uns  . Sonst werden wir von Ziehmami aber auch gut versorgt , heute Morgen gab es schon leckeres Frühstück  ,wir sind ja kleine Räuber und fressen soooooo gerne Fleisch , gestern gab es Huhn mit Karotten , Kartoffeln und Mango , Apfelpürree . Unser Leberwurstbrot lassen wir uns auch schmecken und heute sind wir auf den Lachs gespannt der uns mit Rundkornreis und Karotten gereicht wird . Wir sind halt kleine Feinschmecker , ach und an Jenny unsere zweite Ziehmami , vergiss heute bitte nicht den Ziegenjoghurt , wir haben alles was im Kühlschrank war vernichtet ;-) Ich glaube wir können sagen , dass es uns gut geht .

Woooow war bei uns am Sonntag viel los , unsere zukünftigen Welpeneltern haben uns besucht .....Ziehmami Sabine hatte zur Besprechung eingeladen . Wir waren ja super Neugierig und haben mitgehört .....das kamen dann die leckersten Sachen auf den Tisch , hört sich gut an , viele von uns freuen sich schon weiter aufs Fleisch mit Obst-Gemüse Mix . hört sich nicht schlecht an . Ziehmami Sabine hat auch gesagt , dass wir ganz behutsam in die Familien eingegliedert werden sollen .....damit kein Durchfall auftritt , wir hoffen dass es auch bei allen so klappt wie von Ziehmami gedacht . Aber sie steht ja unseren neuen Familien mit Rat zur Seite . upps unsere Ziehmami möchte auch noch etwas schreiben , wir geben die Tasten vom Laptop mal an sie ab . 

Lach , sodele , jetzt darf ich auch mal ....

Ich möchte mich nochmals ganz herzlich für die Aufmerksamkeiten die meiner Mami Luna und unserer Familie zuteil kamen bedanken . Es ist nicht immer selbstverständlich und ich wertschätze das sehr . Herzlichen Dank , die Nervenahrung wurde schon angewand . Gerd und Susanne hatten ja allen Babys Teddybärchen mitgebracht , die sind in den Auslauf gewandert , damit sie den Geruch von Mami und Geschwistern annehmen und noch etwas vertrautes mit auszieht .

Diese Woche steht ja der Besuch der Tierärztin an und wir hoffen , dass alle Babys die Untersuchung , das Chipen und Impfen gut überstehen . Ich werde berichten.

Stellt euch mal vor , wer gestern zu Besuch war ...... da kam eine Frau mit einem großen Koffer . Wir sind ja gut erzogen worden von unserer Mami und haben sie mit einem freudlichen Wuff Wuff Wuff begrüßt . Dann wurden wir einzeld auf den Tisch gesetzt , Ziehmami Sabine hatt aber alles weich und kuschelig gepolstert . Dann wurden wir untersucht . Wir Buben , haben den Mädels den Vortrit gelassen , wir sind ja Gentleman und wissen was sich gehört . Zuerst war Nala dran und wie es sich für ein taffes Mädel gehört hat sie es ohne einen Mukser zu tun gut überstanden . Linke Halsseite den Chip und rechte Popo seite den Pikser der Impfung . Nelly war die Zweite und auch bei ihr war es nicht anders zu erwarten , Nelly wollte nur selber die impfpässe kontrollieren , was Ziehmami Jenny zu verhindern wusste . Dann folgten Nora , Nash , Nanouk und Nils , kein Ton alle waren lieb und geduldig . Nach eingehender Untersuchung wurden die Babys für fit und gesund befundet , sonst hätten wir nicht impfen können .

Die Babys sind bis auf Nora alle in ihre Familien gezogen . Nora zieht am Samstag aus , sie blieb ein bissele länger . Die Familien werden auf Trab gehalten , sie fordern ihre Gewohnheiten ein . Die letzte Mahlzeit gibt es um 22.30 Uhr dann geht es nochmal kurz in den Garten und dann ab ins Bett , Licht aus und geschlafen wird bis um ca. 6.00 Uhr . Wir haben so brave Babys . 

Ich möchte mich nochmal bei allen Welpeneltern recht herzlich für das Vertrauen , welches sie meiner Luna und mir entgegengebracht haben . Ich habe ganz tolle Familien für die Babys gefunden und hoffe , dass ihr auf unsere Kleinen super gut aufpasst . Wir haben viel Herzblut in den Wurf gelegt und wünschen uns viele Fotos und Nachrichten die uns hoffentlich zahlreich erreichen werden . 

Abgabegewichte der Babys : 

Zuerst die Buben : 

Nils : 9930 Gramm 

Nash : 9640 Gramm 

Nanouk : 10100 Gramm  

Nala : 9910 Gramm 

Nora : 9380 Gramm 

Nelly : 9590 Gramm 

 

Der erste Welpenspieltag ist am Sonntag den 1. März um 15.00Uhr in der Reithalle .