Golden Retrieverzucht  Zinja`s-Golden

                                                                                                                     Lunas Tagebuch ist eröffnet .

Wir sind  am Samstag und Sonntag mit Luna zu Bond gefahren . Die

Beiden haben sehr schön miteinander gespielt und es kam an beiden Tagen zum Deckakt . Nun heist es Daumen drücken ..........

 

 

4.Tag : Luna geht es gut , der Appetit ist noch vorhanden ;-) Zur Zeit hat sie Nachts mein Bett in Beschlag genommen und möchte kuscheln ......

6.Tag : Mein Mädchen ist sehr , sehr anhänglich . Mein Schatten , da wo ich bin,  ist auch meine Luna . Morgens fordert sie jetzt täglich ihr Frühsücksbrötchen ein . Sonst gibt es das immer nur am Wochenende , wenn Familienfrühstück angesagt ist .

9.Tag: noch gibt es nicht so viel zu berichten , deshalb fällt hier alles etwas mager aus . Luna geht es gut , so wie es sein soll , geht die Läufigkeit langsam zu Ende . Verfressen ist die Süße , aber wir müssen langsam tun . Die Ernährung wird so beibehalten bis etwa zur Mitte der Trächtigkeit . 

12.Tag: Luna geht es gut , wir waren schon ausgiebig Zeitung lesen und auch das erste Frühstück hat super gut geschmeckt . Nun wird etwas ausgeruht und ein kleines Schläfchen gemacht. Etwas später schließt sich dann das zweite Frühstück an , dass gibt es aber nur wenn die ganze Familie beim Frühstück sitzt ......Dann werden für unsere Fellkinder Leberwurstbrötchen geschmiert ;-)  

14.Tag : unsere Maus hat gut geschlafen , gefressen und das Frühstückscroissant mit Honig hat auch gut geschmeckt . Das Wetter war ihr bisher immer egal , aber im Moment mag sie nicht bei Regen Gassi gehen  ....... Man erkennt immer neues im Wesen einer gedeckten Hündin . Jetzt beginnt die Einnistungsphase , in dieser Zeit sind die Embryonen sehr empfindlich . Wir hoffen das Beste .

17.Tag: Lünchen hat heute Morgen schon ausgiebig Zeitung gelesen  wer ,war wo unterwegs , was gibt es neues in der Hundeszene  . Nun werde ich das Frühstück zubereiten und mal schauen ob es ihr noch schmeckt . Zur Zeit ist sie noch nicht mäkelig und alles was ich ihr anbiete wird gerne angenommen . Mal schauen wie lange noch .Im Inneren tut sich in dieser Zeit einiges bei der Hündin . Die Plazenta wird ausgebildet und die Kleinen schweben bald in ihrer Hülle wie kleine Raumfahrer angedockt an einer Stelle im Gebärmutterhorn. Es ist immer eine Riskante Zeit , vergleichbar mit uns Schwangeren Frauen in den ersten drei Monaten . Vielleicht kann man sich so ein Bild machen und sich einmal in eine Hündin reinversetzen .  

19.Tag: Nass werden bei dem Wetter wollte Luna heute nicht , was ihr sonst schnurz piep egal ist , wird jetzt durch Pingeligkeit  ersetzt . Gestern Morgen war sie sehr Futtermäkelig , Mittags ihre Mahlzeit bestehend aus Quark, Eigelb , Honig und Banane wurde aber gerne genommen . Abends wurde der Napf auch leergeputzt . Heute zum Frühstück das gleiche Spielchen , Futter wird mit gaaaaaanz langen Zähnen genommen , Tante Bevy , wartet dann ganz geduldig , bis sie den Napf kontrollieren kann . Es verkommt nichts ;-)  

21.Tag : Gestern ist das eingetreten was ich ja von meinen Mädels schon kenne . Luna hatte mit Übelkeit zu kämpfen . Ihr Mittagessen ( Sahnequark , Obstbrei ,Eigelb und Honig ) zwei mal geschlabbert und dann war ENDE . Das Gesicht von ihr , so etwas von angegekelt hatte ich noch nicht gesehen . Sie drehte sogar den Kopf weg als ich ihr den Napf nochmals hinhielt . Ein getrocknetes Brötchen war dann ihre Wahl . Abends das Futter wurde gerne gefressen , Fleisch geht noch ......wer weis wie lange . Jaaaa auch unseren Mädels mit Fell geht es so wie den Menschenmädels in der Schwangerschaft .  Wenn ich mich zurückerinnere , war es bei mir ein Pfefferstaek , das ging immer ......den Pfeffer lasse ich natürlich bei Luna weg ;-)

22.Tag : wir haben sehr gut geschlafen , die Pfote die mir meine Luna heute Morgen so lieb durchs Gesicht gezogen hat , hat mich aus meinen Träumen geweckt ;-) Das Fressen ist jetzt auch morgens schon ein Thema . Leider , aber auch das bekommen wir hin . Luna und Frauchen wünschen  allen einen schönen Sonntag .

23.Tag : Lünchen wollte heute nicht so früh aufstehen , sie hatte beschlossen ,eine Kuschelstunde einzulegen . Nach vielem locken und betüddeln hat Madame es sich doch noch überlegt ....ich denke die Blase hat dann doch etwas gedrückt ;-) Also los , erstmal Zeitung lesen , was war denn heute Nacht so alles unterwegs . Mäuschen hörte man noch Nüsse knabbern und die Igel waren auch noch fleißig ab Frühstücken . Frauchen macht um Igel immer einen gaaaaaaanz großen Bogen , ich durfte nicht mal an dem kleinen Racker schnuppern und Frauchen meinte die Flöhe sollten doch beim Igelchen bleiben . Aber im hintersten Garten bekommen die Kleinen doch ihr Katzenfutter , sie sollen sich noch Speck für den Winter anfressen .  So isse halt ....... Mir gehts gut und ich habe heute beschlossen mein Tagebuch selber zu schreiben , denn die Geburtstagsparty für meine Halbschwester Holly startet auch noch . Also viel zu tun bei den Zinjas . Bis dann euer Lünchen .

24.Tag : Wir sind vorsichtig geworden , die  Babys sind in der Entwicklungsphase und auch Luna merkt wohl eine Veränderung . Sie beteiligt sich nicht mehr an den allgemeinen Spieleinheiten , sondern sondert sich etwas ab , auf der Couch liegt sie nur hinter mir , so dass kein anderer Hund hoch springen kann . Schaun wir mal wies weiter geht . 

27.Tag : Sorry mein Laptop spinnt zur Zeit etwas , ein Beitrag wurde gar nicht publiziert ..... 

Luna geht es gut , sie hat gut geschlafen teils im , teils vor dem Bett . Es war ihr einfach zu warm , sie hat zur Zeit ein ganz dichtes Fell . Heute morgen hat Lünchen schon den Garten umgestaltet , die Hecke hatte den Zaun etwas lädiert und äste mussten geschnitten oder abgebissen werden . Luna kann gut kontrollieren ;-) Die Übelkeit hat auch etwas nachgelassen , sie möchte nur kein Sahnequark mit Obst mehr fressen . Schaun wir mal , ich werde mir etwas Neues einfallen lassen müssen , Vielleicht gibt es jetzt Mittags einen Ziegenmilch Pfannenkuchen mit Honig gesüßt , Man ist ja gestaltungsfähig :-)

28.Tag: Schöne Guten Morgen Grüße aus Beilstein schickt Luna . Meinem Mädchen geht es gut , so langsam fangen die Zitzen an sich zu vergrößer . Das Frühstück wurde auch mit großem Appetit gefressen und wir hoffen , dass es auch so bleibt . Wir sind weiterhin vorsichtig , denn die Babys sind bis zum 35 Tag sehr empfindlich ......... Heute gehen wir noch etwas einkaufen , ein neuer Boden und ein Holzteil für den Welpenauslauf muss besorgt werden . Später bleibt mir dafür keine Zeit mehr . Die anderen Sachen die auch wieder aufgestockt werden müssen z.B.  Vetbeds können ja auch per Internet geordert werden .  Nun wünschen wir ein schönes Wochenende und lieben Dank auch für die Guten Gedanken  die uns begleiten .  

30.Tag:  Hündinnen sind ja in der Trächtigkeit immer sehr speziell , aber Luna war es heute ganz besonders . Ich musste sie in den Garten begleiten , stellt ja sonst kein Problem für sie dar , sie ist eine sehr taffe Hündin , aber heute wollte sie partout nur dort sein wo ich auch bin . Mein kleiner Schatten , wie schon einmal erwähnt . Frühstück heute morgen , nun ja die Hälfte wurde gnädiger Weise gefressen , Knäckebrot mit Butter war ihr lieber . Sie darf das ;-) Am Samstag haben wir nicht alle Einkäufe erledigen können , jetzt müssen wir nochmal los . Natürlich bleibt dann jemand ( Jenny und Luca ) zum beaufsichtigen im Haus . Rund um die Uhr Betreuung nennt man das glaube ich :-)

31.Tag: Wir haben Halbzeit . Luna hat gut geschlafen , so langsam schwellen die Zitzen an und die Figur verändert sich auch etwas . Bin gespannt , Luna ist immer für eine Überraschung gut :-) Ich führe ja für jede Hündin ein Tagebuch und es gleicht sich in großen Teilen dem an , was ich schon einmal geschrieben hatte . Schaun wir mal  

32.Tag: Heute ist ein Tag zum müde sein , Lünchen schlaft viel . In der nacht hab ich sie schmatzen hören , ich denke ihr war etwas schlecht . Gefuttert hatte sie gut , wie haben jetzt das Futter etwas der Trächtigkeit angepasst . Frischfleisch wird verschmäht , wir sind umgestiegen auf Reinfleischdosen mit Gemüse und Nudeln .

33.Tag: Heute gibt es ein Chillbild

 

 

 34.Tag : Zeitunglesen war heute morgen sehr interressant , es muss wohl einiges an Neuigkeiten heute Nacht hinzu gekommen sein . Hüpfen und nach dem Bällchen springen klappt auch noch . Die Figur passt  noch ;-) Luna hat etwas in der Tallie und am Bäuchlein zugelegt ...... wir sind gespannt . Das Frühstück hat heute gut geschmeckt und auch der Snack am Morgen bestehend aus Knäckebrot und Sahnequark wurde gerne genommen .

35.Tag: Hurraaaaaaaaaa Wochenende , Wochenende heist immer , es sind alle im Haus und dann gibt es ein gemeinsames Frühstück ......für  mich und mein Rudel natürlich auch . Frische Leberwurstbrötchen und manchmal auch ein gekochtes Ei . Sonst gibt es öfter rohes Eigelb , weil das rohe Eiweß  Avidin enthält und wir dann die Vitamine im Eigelb nicht aufschlüsseln können , deshalb nur rohes Eigelb und Eiweiß als gekochtes Ei. ...... ich , die Luna , habe aber schon beantragt , weil ich mein zweites Frühstück ja täglich bekomme . Jeden Tag Leberwurstbrötchen für ALLE . Ich glaube es ist beim Vorstand angekommen :-) Wir wünschen ein schönes Wochenende .

37.Tag: Ferien ,juhuuuuuu , auch wenn Luna nicht mehr in die Hundeschule geht ........Luca hat Ferien und dann geht alles etwas gemächlicher zu . Hund kann morgens auch länger liegen bleiben , wir werden ja nicht so früh geweckt . Dann ab zum Zeitunglesen was in Beilstein so los ist , auch eine Hundefrau muss ja über alles informiert sein ;-) Nun sind wir ja schon in Woche 5. angelangt und so langsam zeichnet sich ein kleines Bäuchlein bei Luna ab . " Germanys next Topmodel " ist nicht mehr ;-)  nun ja , wenn die Figur jetzt langsam etwas entartet , dann kann Luna sich auch den Gänsebraten gönnen den es gestern gab , etwas ist noch übrig , aber ich denke dieser Zusatand des aufbewahrens wird nicht mehr lange anhalten.

38.Tag: Heute möchte ich mal etwas erzählen , wie es so innerlich bei Luna aussieht .

Die Augenlieder bei den Babys sind jetzt ausgebildet , die Barthaare und Krallen beginnen sich zu entwickeln . Die Form der Pfötchen und die Augenbrauen bekommen so langsam ihre Form . Auch die  Hautpigmentierung und die Fellfarbe beginnen sich langsam zu entwickeln . Die Föten sehen nun schon wie kleine Hunde aus und auch das Geschlecht könnte man schon bestimmen . Die Kleinen Butzeles sind jetzt ca. 6cm lang und wiegen ca. 10 Gramm . Luna geht es gut , sie hat gut geschlafen , das Frühstück wurde nicht ganz aufgefressen . Aber Knäckebrot mit Butter und Sahnequark wurde gerne genommen .

39.Tag: Heute morgen war es gar nicht mehr so kuschelig draußen wie bisher. Frauchen musste die Scheiben vom Auto kratzen . Es ist wohl mit den warmen Temperaturen entgültig vorbei , sagt sie  . Dann kommt wieder die Zeit wo ich vor dem Kamin liegen kann , aber nicht auf einem Bärenfell , nein so etwas gibt es hier nicht ,wir bevorzugen Kunstfell . Ist auch so schön wie das Bärchenfell , dann kann ich mich wohlig ausstrecken und meine Babys sind wenn sie geboren werden auch schon daran gewöhnt . Die Wurfkiste steht nämlich nicht weit vom Kamin entfernt und dann wird eingeheizt , weil die kleinen Schnuckelchen eine hohe Temperatur brauchen .

40.Tag: Heute habe ich mich im Bett ganz breit gemacht , ich lag in der Mitte und Frauchen hatte fast keinen Platz mehr ;-) stellt euch mal vor , sie hat sich einfach dazwischen gequetscht ,aber ich bin Standfest geblieben . Herrchen hat dann das Weite gesucht und ich war dann ganz lieb und habe Frauchen in den Nacken gepustet ;-) Dann ist sie auch aufgestanden und ich konnte meine Babys schaukeln gehen . War ganz schön was los da draußen , die Krähen waren auch schon unterwegs auf Futtersuche  . Frühstück hat auch geschmeckt und dann habe ich mich auf die Couch gelegt und nochmal ein kleines Schläfchen gemacht .

41.Tag : Lünchen geht es gut , nach dem ersten Frühstück :-)

 

42.Tag : Heute beginnen wir die 6 Woche , Luna geht es gut , sie ist Mega verfressen . Das Hörnchen zum 2 Frühstück wurde mir gerade aus der Hand gerissen und in Sicherheit gebracht . Dann mit Genuss gefressen . Was soll man dazu sagen , zu meinem Moppelbärchen.

43.Tag : Gut geschlafen haben wir .....bis die Kirchturmuhr           bimmelte aufstehen ......, es folgte ein beherzter Sprung ins Bett und dann wurde gekuschelt . Gassi war nicht so toll , ein begossener Pudel sieht dabei noch top aus . Nun ja auch Regen muss es geben , aber Luna wie schon mal geschrieben , mag nass im Moment nicht von Oben . Wir wünschen allen einen schönen Sonntag .

44.Tag : Heute morgen war kein Zeitunglesen angesagt , nur der Garten wurde kurz inspiziert , Luna wollte einfach nicht . Na dann , sie muss ja nicht . Aber auch im Garten musste ich immer bei ihr bleiben , keine Chance zum entkommen . Das Frühstück wurde gerne genommen , ein Rest blieb aber im Napf zurück , darüber hat sich dann Lunas Mami Cim gefreut , bei uns kommt nichts um ;-)  Wolfgang mein Mann beaufsichtigt sie jetzt , dann kann ich noch einkaufen gehen . Alleine lassen wir sie jetzt nicht mehr .Sie stresst sich dann zu sehr .

45.Tag : Lünchen hat gut geschlafen , aber sie wollte heute ihr    Frühstück einfach nicht fressen , drehte den Kopf weg und schaute mich dann an . Leberwurstbrötchen 2 an der Zahl , waren ihr Favorit heute morgen . Auch mit Eigelb plus Sahne konnte man sie nicht aus der Reserve locken . Ich denke , sie weis was ihr gut tut und entscheidet dann . Frauchen muss sie dann nur lesen können um ihren Gelüsten gerecht zu werden . Gestern kamen 2 .kg getrocknete Ziegenmilch an . Wir sind gerüstet auf die Dinge die da kommen ;-)

46.Tag: Nass sind wir geworden , aber so etwas von nass , beim Gassigang ;-) das abtrocknen und vorsichtige rubbeln haben Luna und das Rudel aber sehr genossen . Heute werden wir die Bretter der Wurfkiste vom Dachboden holen , alles gründlich desinfizieren und dann geht es ans aufbauen . Wir sind gespannt ob es Luna dann auch gefällt . Wir werden berichten .Das Frühstück wurde als kenne ich schon begutachtet und stehen gelassen . Unser Mäusle möchte bitte ein Buffet haben :-) 

47.Tag : Tief und fest  geschlafen hat die Süße , als heute morgen der Wecker klingelte , schaute sie mich ganz verschlafen an . Meinem Mädchen war es noch zu früh und der Schönheitsschlaf noch nicht abgeschlossen . Das Frühstück wurde verschmäht . Nix zu machen . Knäckebrot mit Quark war dann das , was sie wollte . Wäre manchmal einfacher , wenn unsere Lieblinge unsere Sprache sprechen könnten . Werde  noch eine Hühnersuppe kochen , vielleicht mag sie das dann mit ihrem Futter , trixen ist angesagt ;-) 

48.Tag: Trixen hat geholfen , aber nur mit selbstgemachter Hühnersuppe ...... Portionsweise gibt es ein bissel was dazu . Heute morgen hat es auch geklappt ;-)  sonst sind wir nicht untätig ...aber schaut selber ... 

 

 

 49.Tag: Gute geschlafen ,nass sind heute nur die Pfoten geworden , von " Oben " blieb es mal trocken . Zum Frühstück geab es heute gekochten Fisch und wurde auch gerne gefressen . Also Schmankerl zwischendurch dann das Leberwurstbrötchen ....davon hätte man gerne mehr  ;-) Die Wurfkiste hat Lünchen auch inspiziert und ich denke für " Gut " befunden . Also unserem Mausi geht es gut . 

 

 

 50.Tag : jetzt haben wir schon 50 Tage geschafft , ab dem 57/ 58 Tag sind die Babys lebensfähig , wenn sie an dem Termin geboren werden  . Zum jetzigen Zeitpunkt ist die Lunge noch nicht einsatzfähig, auch sind sie noch zu klein . Ab sofort ist alles im Bächlein von Luna nur noch auf Wachstum und Zunahme fixiert  ...... deshalb weiterhin Daumen drücken , dass alles gut geht . Luna hat gut geschlafen und gefressen hat sie auch . Das zweite Frühstück wurde ungeduldig eingefordert . Nun wünschen wir allen einen schönen Sonntag , bei uns sieht es Wettermäßig nach Schnee aus , lassen wir uns überraschen  ...

51.Tag : Hallo hier ist heute mal die Luna .....Babyschaukeln , war ich schon und es war nebelig und kalt heute morgen . Frauchen hat heute viel zu tun , die Waschmaschine läuft und läuft , meine Sachen müssen ja alle nochmal frisch gewaschen werden ...sagt sie .... hmmmm ich überlege wofür .... Heute war ich auch noch den Garten inspizieren und habe zur großen Freude von Frauchen noch einen Abstecher ins Bett gemacht , ich sage euch mein Boss war aber gar nicht so begeistert als sie meine Pfotenabdrücke im Bett sah ....dann wurde ich doch tatsächlich des Schlafzimmers verwiesen und sie zog die ganzen Betten ab ......Hätte sie ja einfach mal besser aufpassen müssen und mir schneller die Pfoten putzen , ich denke sie wird jetzt schneller sein  , die Betten sind jetzt wieder frisch  bezogen und ich habe frei Bahn ...... :-)

52.Tag: Heute hau ich mal wieder in die Tasten ....Lünchen schläft gerade . Am Vormittag musste sie mit mir die Rosen Winterfest machen und das war viel Arbeit für ein trächtiges Mädel .Die Bändchen für die Kleinen wurden gehäkelt und das Wurfprotokoll muss auch noch erstellt werden . So kommt eins zum anderen , jetzt fällt mir gerade ein , dass ich noch schauen muss ob die Kalzium Frubiase Ampullen noch reichen und und und ....ihr seht der Tag könnte mehr Stunden haben . Luna geht es aber soweit  gut und ihr Bäuchlein wächst , warten wir ab .

53.Tag : Hallo ich bis die Luna .....Frauchen hat heute gesagt so lange es trocken ,ist müssen wir das Laub von der Wiese entfernen . Gesagt , getan. Ist immer toll , sie recht die Blätter zusammen und ich laufe dann durch den Blätterhaufen und mache alles wieder platt . Na ja laufen , mein Frauchen meint ich gehe langsam in den <(") Gang über .... na egal , hauptsache mir gehts gut . Das Mittagessen war heute nicht so meins ,aber vielleicht spendiert sie mir noch ne Bockwurst , die mag ich nämlich auch gerne und etwas für meine Hilfe kann sie schon locker machen .... Also bis morgen dann , Eure Luna .

54.Tag : Mittagessen gab es schon , aber ich bin zur Zeit sehr sehr wählerisch ..... Nicht alles was ich essen soll , schmeckt mir auch . So sind Schwangere halt , hat mein Fraule gesagt und jetzt kocht sie für mich Milchreis , natürlich mit Ziegenmilch . Bin gespannt was sie da so zusammenbraut .... werde euch berichten . Die kleinen Butzerl in meinem Bäuchlein toben ganz schön rum ... Das werden bestimmt Fußballspieler oder andere Sportler ;-) Jetzt habe ich wieder mit meinen Pfoten in die Tasten gehauen  , aber ich bekomme hier im Gästebuch nie Antwort , traut ihr euch nicht ???

55.Tag : Wuff Wuff . Guten Morgen ich bins , die Luna . Woooooow  , ich freu mich , es haben liebe Pfötcheneltern und welche , die es noch werden möchten ins Gästebuch geschrieben :-)  Mir ist heute morgen beim Gassi etwas blödes passiert , ich habe mir vorne mein Pfötchen vertreten und nun humpel ich ein wenig . Fraule hat schon nachgeschaut ob ich mir einen Dorn eingetreten haben , aber sie hat nichts gefunden . Jetzt ist Gartenzeit angesagt und ich muss schauen dass ich meine Pfote schone , ich habe ja jetzt  doch ein wenig mehr Gewicht mit mir rumzutragen . Drückt mir die Daumen , dass es bald besser ist . Mein Frühstück hat heute gut geschmeckt es gab Pute mit Rundkornreis und Möhrchen , bin gespannt was es heute Mittag gibt .

56.Tag : Heute beginnt die 8 .Woche und ich schaukel mit meinem Bäuchlein so durch die Gegend . Meinem Pfötchen geht es wieder besser und  ich kann wieder voll durchstarten , na ja durchstarten ist ein großer Begriff. Aber bei mir ist alles im grünen Bereich ,die Mahlzeiten werden mir jetzt in kleineren Mengen und öfters am Tag gereicht , man muss ja seine Bediensteten auch auf Trapp halten ;-) Aber Fraule sagt immer , ich bin eine ganz liebe Maus und so ruhig und gelassen , aber nur wenn sie da ist , sonst mach ich mir halt Sorgen und warte auf sie . Sie hat mir versprochen , dass sie Tag und Nacht bei mir ist und darauf kann ich mich auch verlassen . Nun übernehmen Herrle und Jenny die Besorgungen und Gassigänge mit und für mein Rudel .

57.Tag : Gestern Nacht im Bett als Luna in meinem Arm lag , konnte ich die Babys sehr gut fühlen , es wurde gestrampelt und geboxt . Menschenmamis können sich bestimmt auch gut an die Kindsbewegungen erinnern . So ähnlich ist es auch bei den Hunden . Luna lag gestern oft auf dem Rücken , ich denke um den Druck auf das Bäuchlein etwas zu entlasten . Das Futter passt im Moment gar nicht mehr , aber wir machen aber das beste daraus . Wir wünschen allen einen schönen Sonntag .

58.Tag : Wir waren schon sehr früh draußen , die Babys haben wohl auf Lunas Blase gedrückt , nach einem Kontrollgang durch den Garten schläft Lünchen jetzt wieder . Frühstück gibt es gleich mal schauen . Gestern gab es zum Abendessen etwas gebratene Leber zum Futter dazu , es hat gemundet ;-) Die letzte Trächtigkeitswoche hat begonnen und mit jedem Tag in dem die Kleinen noch in ihrem Appartement wohnen bleiben dürfen , ist ein Geschenk ans Wachstum und Gewicht .... Wir sind dakbar für alle Daumen Drücker , Luna und wir können das gut gebrauchen .

59.Tag : Noch alles ruhig bei uns , Luna hat schon gefrühstückt , aber bitte nur das Essen lauwarm und aus der Hand von Fraule  ;-) wir tun ja alles für unsere Süße. Nach einer Gartenrunde ist sie jetzt zum Chillen ins Wohnzimmer gegangen und liegt jetzt auf der Couch . Ich werde  jetzt so langsam mit Lünchen ins Wohnzimmer umziehen , da hat  sie mich für sich ganz alleine . Ich denke und hoffe , dass die Babys noch etwas Zeit haben , bis sie zur Welt kommen . 

Gestern erreichte mich ein Anruf von Birgit , Birgit hat Lenny einen Sohn von Luna . Ich hab mich so gefreut , Birgit ist ganz verliebt in den Buben und seinem Charm voll erlegen ;-) . Er ist aber auch ein kleiner Charmeur der Bub , kommt vom Papa :-)

60.Tag : Lunas Babys toben im Bäuchlein herum , es ist aber noch alles ruhig  und das wird denke ich heute auch so bleiben .Luna hat gefrühstückt und ihr Brötle gefressen . Wir sind noch ganz entspannt . Unsere Tierärztin ist informiert und Tag und Nacht erreichbar . Wir warten ab :-) Das Welpenkörbchen steht bereit .

 

 

 61.Tag : Luna geht's gut ,sie hat gestern Abend ihr Futter nicht gefressen . Heute morgen aber mit großem Appetit 2 Brötchen . Luna und ich wir werden uns jetzt erst wieder melden wenn wir " Neuigkeiten " zu berichten haben . Daumen und Pfoten Drücker können wir gebrauchen . Bis bald ihr Lieben !

 

Luna hat in der vergangenen Nacht 7 Welpen zur Welt gebracht

leider hat ein kleiner Bub den Weg ins Leben nicht gschafft .Nun müssen wir die kritischen Tage überstehen . Daumen und Pfoten Drücker brauchen wir weiterhin :-) Ich habe mir zur Zeit ein neues Hobby zugelegt ....WASCHEN :-)

 

 

 

 wir schließen nun Lunas Tagebuch und eröffnen das Tagebuch von Lunas Babys . Fotos kommen unter " Aktueller Wurf " ins Album 

 

 

Hier nun einige Informationen zur Trächtigkeit einer Hündin.

1 Tag  :   Die Spermien wandern zu den Eileitern . Bei gesunden Rüden ist das Sperma bis zu sechs Tagen im weiblichen Genitalbereich der Hündin befruchtungsfähig.

2-4 Tag :  Befruchtung der Eizellen in der Eileiterampulle.                                  

4-9 Tag  : Die Eizelle teilt sich. Zweizellen-Stadium, Vierzellen-Stadium usw. Die ersten Teilungsstadien sind ein zehntel Millimeter groß. Die Eizellen entwickeln sich zu Blastozyten . Bei der Hündin geht die Läufigkeit normal zu Ende.

 10-17 Tag : Die sich weiter teilenden Embryonen liegen zunächst für ca. 5 Tage frei und unregelmäßig in der Gebärmutter. Danach verteilen sie sich gleichmäßig in den Gebärmutterhörnern.

18-28 Tag : Die Ausbildung der Plazenta ist abgeschlossen. Am Ende dieser Embryonalperiode sind nun alle wichtigen Organsysteme angelegt, die endgültige  Körperform ist bereits erkennbar. Man spricht nun nicht mehr von Embryonen sondern von Feten. Während der Organese bis zum 35 Tag. sind die Welpen empfindlich für äußere Einwirkungen.

28-35 Tag :  Die Fetalperiode ist durch die Ausdifferenzierung der Organe und das schnelle Wachstum der Welpen gekennzeichnet.Die Augenlieder sind ausgebildet, die Ohmuschel bedeckt den Gehörgang.Langsam schwellen bei der Hündin die Zitzen an.

35-42 Tag : Die Zehen sind vollständig getrennt , die Krallen sind ausgebildet . Die Tasthaare sind sichtbar.                                            

42-56 Tag : Die Bewegung der Welpen im Mutterleib ist erkennbar. Die Körperbehaarung ist voll ausgeprägt.

57-63 Tag :  Ab diesem Tag sind die Welpen lebensfähig Die Augenlieder und Gehörgänge sind geschlossen . Nun heisst es wie bisher Daumen drücken und warten.....

                                                    wwwhundekosmos.de