Golden Retrieverzucht  Zinja`s-Golden

Lunas Tagebuch wird jetzt geschlossen , es folgt der aktuelle " L-Wurf "  Bilder und  " Neues vom L-Wurf "

65 Tag: Luna hat gestern Abend von 20.28 Uhr - 23.59 Uhr 8 Babys geboren . Ein kleiner Bub hat den Weg ins Leben leider nicht geschafft . Wir freuen uns , dass es Luna und ihren 7 Zwergen gut geht und hoffen , dass es auch weiterhin so bleibt . Also bitte weiter Daumen drücken .

64.Tag. Luna hatte heute Nacht Wehen , wir werden im laufe des Tages bei unserer Tierärztin zum durchchecken vorbeischauen . Noch sind wir im normalen Bereich .

 

63.Tag: Noch nichts Neues zu berichten , bitte Daumen weiter Drücken !  

62.Tag: Alles wie gehabt , Temperatur noch im Normalbereich , gefressen wird nur Brötchen. Eine kleine Wanderratte war es heute Nacht , aber sonst alles wie es sein soll . Wir warten weiter und unsere Tierärztin steht auch in den Startlöchern ......

61.Tag: Noch ist alles ruhig bei uns , Temperatur noch im normal Bereich . Luna verweigert seit gestern das Futter , Leckerchen und Leberwurstbrötchen gehen aber noch . Ich könnte mit ihr gut die BHP. laufen , so eng geht sie bei mir bei Fuss ( ohne Kommando ) .....auch im Garten ;-)

60.Tag: Alles noch  im " Grünen Bereich " , in der Nacht ist sie etwas gewandert , dann legte sie sich mit mir zusammen auf die Couch und kam zur Ruhe . Die Temperatur ist noch im Normalbereich . Jenny , meine Tochter übernimmt jetzt das einkaufen und mein Mann die anderen Hunde ........

59.Tag: Luna geht es gut , das Bäuchlein ist etwas nach unten gesackt . Nun ziehen wir Nachts zusammen ins Wohnzimmer um . Lunas  Blase drückt doch jetzt öfter und wir drehen dann in Ruhe unsere Gartenrunden .  

58.Tag: So langsam nähern wir uns der Ziellinie , Luna geht es soweit ganz gut . Mit dem Essen , das kennen wir ja schon ,wird sie immer mäkeliger . Ich kann das gut nachvollziehen , wenn es immer enger wird in Mamis Bauch , dann drückt alles auf Magen , Blase , Herz .......... Vielleicht wollen ja die Kleinen zum Wochenende hin ausziehen ...dann wird es ja auch von den Temperaturen wieder etwas wärmer und angenehmer :-) Hoffen wir es einmal. Wir möchten auch hier auf diesem Weg nochmals ganz lieben Dank sagen , für die lieben Telefonate , Mails ...... ich freue mich immer sehr darüber und wir sehen ,hören , wer an uns denkt und Luna die Daumen drückt . Bitte nicht nachlassen , macht weiter so :-)  Das Babykörbchen ist auch schon fertig , da kommen die Babys zum Warmhalten in der Geburtsphase rein  , damit Mami sich ganz entspannt um das nächste Geschwisterchen kümmern kann ..... Heute werde ich das Geburtsprotokoll erstellen , da wird dokumentiert ,wann die Babys geboren wurden , wie schwer sie sind , ob sie mit dem Köpfchen oder dem Popo zuerst auf die Welt kommen , welche Bändchenfarbe sie haben . Ich führe ja Tagebuch , über jedes einzelne Baby , was an Gewicht zugenommen wurde , ob alle gut trinken , wann die erste Wurkur erfolgt , das erste schlabbern vom Teller usw.  ..... Jaaaaaa und die Bändchen sind auch schon gehäkelt :-)

ich werde jetzt täglich einen kurzen Bericht in Lunas Tagebuch schreiben , Gestern habe ich mit dem Frauchen von Linus ( G-Wurf ) telefoniert , Gitte saß als es damals zum Endspurt ging  , Minütlich vor dem PC. um ja nichts zu verpassen .

 

 

 

 

 

56.Tag: Die letzte Woche beginnt und wir sind alle sehr gespannt ,auf die Dinge die da hoffentlich kommen ....... Luna mach gerade ihr Mittagsschläfchen und lässt es sich gut gehen . Das Frühstück heute morgen wurde stehen gelassen , bevorzugt wurde natürlich das Leberwurstbrötchen , wie kann es auch anders sein . Die Vorbereitungen nehmen weiter Gestalt an und bei uns im Haus wird es kunterbunt . Die Babys machen Party in Mamis Bäuchlein und es klopft und strampelt . Daumen drücken nicht vergessen ;-)

 

 

54.Tag: So langsam richte ich alles zurecht , Handtücher , Decken und Bettwäsche frisch waschen . Die Vorbereitungen ,dauern ja auch immer seine Zeit ..... Luna lässt mich dabei nicht aus den Augen . Zur Zeit liegt sie in meinem Bett und schläft . Kraft schöpfen für die nächsten Tage , ist immer gut . Die Futterportionen werden etwas kleiner , dafür wird ihr mehrmals am Tag etwas angeboten . Sie dreht aber schon öfter den Kopf zur Seite und verweigert .

52.Tag: Morgens , geht Lünchen  jetzt immer ganz schnell in den Garten um sich im nassen Gras zu räkeln und entspannen , das ist dann das sogenannte Hundewellness für werdende Mamis  . Die  Fellpflege folgt dann später . Heute ist nochmal Maniküre angesagt, Krallen und Pfoten müssen geschnitten werden ....... Gestern habe ich die Wurfkiste aufgebaut , heute habe ich Muskelkater in den Händen ;-)  mein Helferlein Luca hat mir nach der Schule dabei gut zur Seite gestanden . Zuerst hat Luna die Kiste nur angeschaut , dann siegte aber doch die Neugierde und es wurde kurz Platz genommen . nun ja, sie wusste , dass noch nicht alles fertig ist .

50.Tag : Jetzt brechen die letzten 14 .Trächtigkeitstage an . Luna wird es jetzt von Tag zu Tag unbequemer werden , die Babys wachsen und drücken auf die inneren Organe . Dann weis man nicht mehr , wie soll Lünchen  sich hinlegen .....Aber es geht es ihr gut  ! In der Nacht habe ich die ersten zarten Bewegungen erspürt , das ist ein wunderschöner Moment , der  mich sehr berührt . Das Vertrauen zwischen uns beiden , wird immer größer und enger ............Als erste Frühstück wurde gerade ein Butterbrot verspeist , hat geschmeckt und alles andere hat heute auch schon geklappt ;-)  Wir freuen uns immer ganz doll , über die Daumen Drücker die an uns denken . Macht weiter so , wir können es gut gebrauchen .  

48.Tag : Luna geht es gut , das Bäuchlein wächst und unser Mäusle war heute schon Welpen schaukeln , begleitet von der aktuellen Zeitung die zu  lesen war . Stand aber nichts aufregendes drin , so hatte ich jedenfalls den Eindruck . Das Essen ist nach wie vor jeden Tag ein aktuelles Thema , aber auch das bekommen wir gut in den Griff .

46.Tag : Die Zeit vergeht wie im Flug , Luna hat schon mehr als die Hälfte in der Trächtigkeit erreicht . So langsam entwickeln die Babys im Mutterleib ihr Fell , Bewegungen kann man aber erst durch die Bauchdecke in ca. 6.Tagen erspüren , manchmal dauert es aber auch länger . Das ist für mich immer ein sehr emotionaler Moment , denn dann kann man erahnen , dass es den Kleinen geht es gut .

44.Tag : Heute hat Luna den warmen Tag genossen . Ausgiebig wurde im Garten Sonne getankt .  Die vergangene Nacht war etwas unruhig , leg ich mich auf die rechte oder linke Seite , hmmmm dann schau ich mal , wie Frauchen liegt und ob ich da im Bett noch ein Plätzle finde . Rumms mitten rein in die Federn  ,aber auch das hat nicht gepasst, es war einfach zu warm . Also wieder raus und ab zu Herrchen auf die Seite .......dann war endlich Ruhe so lange bis ein weiteres vierbeiniges Familienmitglied mit Luna kuscheln wollte . Wir kamen aber dann doch alle zur Ruhe bis der Wecker klingelte ,dann wird mit müden Augen geschaut ....aber doch wir noch nicht , wir dürfen weiter schlafen . Der ganz normale Wahnsinn bei den " Zinja's " . Wir lieben es :-)

42.Tag : Gerade gab es Hüttenkäse mit Obst und Honig , es hat der Maus gemundet . Soweit ist alles Ok. Die Babys im Mutterleib sind  soweit ausgebildet , jetzt geht es ans wachsen und Gewicht zulegen . Die lungenreife wird erst ab Tag 57. erreicht  . Deshalb passen wir immer ganz gut auf unsere Goldstückle auf .

40.Tag : "  Germanys Next Top Model " mit dem Job wird es wohl nichts mehr werden . Die Tallie hat etwas an Umfang zugelegt . Ich kann ja mit meinen bisherigen Würfen vergleichen ,Lünchen war rang und schlank , nun sieht man schon ein ganz kleines Bäuchlein , die Futterration haben wir etwas erhöht  , Luna lässt aber immer einen Rest im Napf , über den sich dann Ur-Ur-Omi Zinja freut  . Lassen wir uns überraschen  .........  

38.Tag : Luna ist sehr kuschelbedürftig .....noch mehr als vor dem Decken . Sie ist immer an meiner Seite und schläft mit im Bett , Kopf auf meinem zweiten Kissen . Wolfgang muss dann immer schauen ob noch ein Plätzle für ihn frei ist .Nööööö  lach , das klappt ganz gut bei uns . Wenn es ihr zu warm ist,  dann trollt sie sich und nach einer " Abkühlungszeit " geht das kuscheln dann weiter . Mit dem Futter,  klappt es im Moment mit Leberwurst ganz gut , wir haben halt verwöhnte kleine Schlingel im Haus . Aber möchten wir es anders haben ;-) Ich glaube nicht .

36.Tag : Die Kurzinspektion " Garten " wurde schon gelaufen , mit dem Gezwitscher der Vögel , die mit einem kurzen Blick begrüßt wurden . Nun wird das Frühstück eingefordert . Die Übelkeit hat sich mittlerweile gelegt und Luna hat so in der Sache Futter ihre Vorlieben . Als zweites Frühstück darf es ein Leberwurstbrötchen , oder ein Croissant sein . Beides wird sehr gerne genommen und mit Begeisterung verspeist . Das Leberwurstbrötchen kennt sie ja schon seit Welpenalter ......das geht immer ;-)

                                           Luna am Wochenende

 

 

32.Tag: Wir bzw. Luna hat die Hälfte ihrer Trächtigkeit geschafft , die Figur verändert sich und die Zitzen schwellen auch etwas an .Übel ist ihr manchmal auch noch , Quark mit Obst war gestern , das geht heute nicht mehr. Nun ist Dose angesagt . ihr Frischfleisch wird nach wie vor verschmäht . Ich denke mal , unser mädel wird schon wissen was ihr gut tut .Nun warten wir mal ab , was in den nächsten Tagen beim Futter so angesagt ist . 

28.Tag : Nun hat es uns auch erwischt ..... Luna wird seit einigen Tagen von einem Unwohlsein geplagt . Futter schmeckte überhaupt nicht mehr außer Zwieback , aber wir hoffen auch das wieder in den Griff zu bekommen . Die Hormone spielen verrückt . Heute ist schlafen angesagt .....

24. Tag : Lünchen geht es gut , sie geht morgens immer die erste Runde ,mit ihrer Omi Zinja den Garten inspizieren ....... wer war heute Nacht da ???? Igel , Mader , Mäuschen .... " Zeitung lesen " ist ja auch sehr wichtig . Nach wie vor ist sie sehr Futtermäkelig , im Moment mag sie gerne Sahnequark mit Obstbrei . Das gibt es immer Mittags als kleinen Snack , es hält also seit dem letzten Eintrag noch an . Rohes Fleisch , welches  ja meine Mädels kennen und lieben , geht gar nicht mehr . Wenn schon , dann bitte gekocht oder angebraten .So sind sie halt ;-)

20.Tag : Mein Mädel wird Futtermäkelig , kennen wir sonst nicht von ihr . Leckerchen , frisches Obst und Quark werden aber immer gerne genommen . Bin gespannt auf die nächsten Tage .

16. Tag : Zeitung lesen ( sprich Gassi ) war sie schon , ein erster Frühstückssnack wurde auch schon verputzt . Luna geht es gut sie ist fit , toben ist zur Zeit nicht mehr so angesagt .

14 Tag : Heute sind nun schon 14 Tage vergangen seit unserem ersten Date mit Luna und Bond . Luna ist etwas ruhiger geworden und ist sehr verfressen . man muss gut aufpassen , dass sie ihren Rudelmitgliedern nicht etwas vom Essen mopst .

Wir eröffnen nun Luna's Tagebuch ! Hier werden,  sobald wir etwas Gewissheit haben , ob oder ob nicht , immer wieder kleine Informationen und Bilder eingestellt  .

             Wir befinden uns zur Zeit im Zeitraum , 4 Tag .

                             Bitte Daumen drücken :-)                                                                                          

 Hier nun einige Informationen zur Trächtigkeit einer Hündin.

1 Tag  :   Die Spermien wandern zu den Eileitern . Bei gesunden Rüden ist das Sperma bis zu sechs Tagen im weiblichen Genitalbereich der Hündin befruchtungsfähig.

2-4 Tag :  Befruchtung der Eizellen in der Eileiterampulle.                                  

4-9 Tag  : Die Eizelle teilt sich. Zweizellen-Stadium, Vierzellen-Stadium usw. Die ersten Teilungsstadien sind ein zehntel Millimeter groß. Die Eizellen entwickeln sich zu Blastozyten . Bei der Hündin geht die Läufigkeit normal zu Ende.

 10-17 Tag : Die sich weiter teilenden Embryonen liegen zunächst für ca. 5 Tage frei und unregelmäßig in der Gebärmutter. Danach verteilen sie sich gleichmäßig in den Gebärmutterhörnern.

18-28 Tag : Die Ausbildung der Plazenta ist abgeschlossen. Am Ende dieser Embryonalperiode sind nun alle wichtigen Organsysteme angelegt, die endgültige  Körperform ist bereits erkennbar. Man spricht nun nicht mehr von Embryonen sondern von Feten. Während der Organese bis zum 35 Tag. sind die Welpen empfindlich für äußere Einwirkungen.

28-35 Tag :  Die Fetalperiode ist durch die Ausdifferenzierung der Organe und das schnelle Wachstum der Welpen gekennzeichnet.Die Augenlieder sind ausgebildet, die Ohmuschel bedeckt den Gehörgang.Langsam schwellen bei der Hündin die Zitzen an.

35-42 Tag : Die Zehen sind vollständig getrennt , die Krallen sind ausgebildet . Die Tasthaare sind sichtbar.                                            

42-56 Tag : Die Bewegung der Welpen im Mutterleib ist erkennbar. Die Körperbehaarung ist voll ausgeprägt.

57-63 Tag :  Ab diesem Tag sind die Welpen lebensfähig Die Augenlieder und Gehörgänge sind geschlossen . Nun heisst es wie bisher Daumen drücken und warten.....

                                                    wwwhundekosmos.de